Archive | sakura&hanami RSS for this section

springtime & hanami

Spring is just the best time in Tokyo! Blue sky, warm temperatures and everything is blooming. First the plum trees and now the cherry blossoms. I’m getting in really good mood by just walking a round and seeing all this fluffy white and pink trees. That is why also this year I would like to share some Tokyo springtime impressions with you all…. Hope you also catch some spring fever 🙂

the panties vending machine & the early cherry blossoms

Found it! During the first weekend on Izu for this year!
When we paddled up the hill with the bikes after a short sightseeing tour, we found a panties vending machine!! Hidden in small, run down shed. What a surprise to find one of the infamous Japanese machines somewhere in Izu… very strange!!

To change the topic – a short summary of the weekend! Even so it was rainy we went to Izu, to visit Kawazu’s famous early Sakura (Cherry blossom) and to do the “Seven Falls Hiking course”. For those who want to see Sakura already: Go to Kawazu now! The Cherry trees are blooming along the river for more than one kilometre down to the seaside!
 
The Seven falls are nice to visit, but do not expect too much! We did the course from the top as described >>here on page 6, but when we recognized, the main part of the hike is a gravel walk we decide to go by bike. Some parts are handable with an Mountain bike in-between and for some parts you have to carry the bike down the wooden stairs (as usual…)
The annoying part starts, when ending up in the real sightseeing zone, where you have to share the path with all tourist. Not recommendable in peak season!
But the small waterfalls are nice to visits and I could imagine it would be great to take a dip in the cold water during summer season. Just not sure if this would be appreciated…

Habe einen der berüchtigten Unterhosen Automaten gefunden!
Wo und wann? In Izu, als wir mit den Fahrrädern den Berg zurück zum Auto hochgetreppelt sind, in einer kleinen runter gekommenen Hütte am Straßenrand. Schräg!

Um schnell das Thema zu wechseln eine kurze Zusammenfassung des Wochenendes! Das erste mal dieses Jahr ging es wieder mal nach Izu, um in Kawazu die berühmte, frühe Sakura (Kirschblüte) besuchen und die “Seven Falls Wanderung” zu machen. Für diejenigen, die jetzt schon Kirschblüte sehen wollen: Ab nach Kawazu! Ca. 1km entlang des Flusses blüht es jetzt schon bis zum Meer!
Die sieben Wasserfälle (Seven Falls) waren nett, aber man darf nicht zu viel erwarten! Wir haben die Wanderung vom oberen Startpunkt (siehe Karte Seite 6) gemacht, aber da der groesste Teil einfach ein breiter Kiesweg war, haben wir kurzerhand beschlossen das ganze mit den Fahrrädern zu machen. Ein paar Stücke zwischen drin gingen gut mit den Mountainbike aber zum Teil muss man das Fahrrad die Holztreppen runter tragen.
Nervig wurde es dann erst am Ende, wenn der Pfad übergeht in den wirklichen Sightseeing Spot – dann sind zu viele Touristen auf dem Weg und es ist besser abzusteigen und zu schieben.
Aber die kleinen Wasserfälle sind auf jeden Fall schön, und ich konnte mir direkt vorstellen wie es wäre im Sommer in die kalten Wasserbecken zu springen.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das auf Begeisterung stoßen würde…

let’s meet on the blue plastic sheet…

Hanami = cherry blossom time! In japan this means: get your blue plastic sheet, reserve a big space in the yoyogi park at night time, and… hopefully show up the next day in the crowded park. Bad example are these plastic sheet owners, who occupied 50qm area, but never arrived. The “neighbors” with the kid were happy about the playground ☺️


lonely beach bei schlechtem wetter!

der van ist eingeweiht! das wetter wollte zwar nicht so richtig mitspielen, also haben wir das wochenende eher im bus als am strand verbracht. aber es hat sich trotzdem gelohnt! und es wäre ja kein camping-ausflug, hätte sascha nicht mindestens an einem abend grillen können. egal ob bei wind, regen oder schnee. toller strand in […]

kirei!

kirei … sgoi // beautiful… awesome.
das sind während sakura die ausrufe, die man bei jedem kirschbaum hört. natürlich hab ich auch jede menge bilder von blüten gemacht. die 100 bilder mit peace zeichen unter rosa blüten erspare ich euch jetzt mal. aber: es lohnt sich wirklich das einmal live mitzuerleben, denn es ist ein bisschen wie ein festival dass sich durch die komplette stadt zieht!

sumimasen…

…aber die nächsten Tage wird es wohl nur noch kirschblüten fotos geben. zum beispiel mittagspause im park:

6.30 morgens

sommerliche 19 grad beim joggen und jede menge blümchen. die kirschblüten sind fast schon soweit. langsam überträgt sich die hanami-aufregung meiner umgebung auch auf mich. am wochenende geht es los und der platz im park ist schon reserviert 🌸